Mehrmals im Jahr findet ein „Orgelpunkt“ statt, zu dem Dr. Hiller immer wieder interessante Organisten der Region einlädt bzw. selbst spielt.