In der Pfarrei Heilig Kreuz gibt es - wie in den meisten anderen Gemeinden auch - einen Gemeindechor, der sich um die Gestaltung besonderer Gottesdienste kümmert und im Advent ein eigenes Konzert gibt. Die Proben finden jeden Mittwoch um 19.30 Uhr in St. Konrad statt. Wer gerne singt und mitmachen möchte, ist jederzeit willkommen. Geleitet wird der Chor von Sylvia Weiglin.

Neben dem Gemeindechor gibt es aber bei uns weitere musikalische Angebote zum Mitmachen und Zuhören:

Seit 2005 gibt es den Kinderchor der Gemeinde und seit 2010 auch einen Nachwuchschor, in dem Kindergartenkinder spielerisch und mit vielen Bewegungselementen an die Welt des Singens und des gemeinsamen Musizierens herangeführt werden. Beide Chören proben Mittwochnachmittag in Heilig Kreuz.

Um noch mehr „nach außen“ wirken zu können, haben sich vor einigen Jahren mehrere sangesfreudige Frauen aus der Gemeinde zusammengetan und einen Projektchor gegründet. Ca. zwei Mal im Jahr werden größer angelegte Konzertprojekte in unterschiedlicher Besetzung erarbeitet. Dieser Chor heißt jetzt CantaViva und probt gewöhnlich freitags, 19.30 Uhr in Heilig Kreuz.
2011 bündelten wir die sängerischen Kräfte mit unserer evangelischen Nachbargemeinde von Alt Hohenschönhausen und gründeten die „Ökumenische Kinder- und Jugendkantorei“ mit Nachwuchschor, Kinderchor, Projektbezogenem Jugendchor „Die KreuzTaboris“ und Ökumenischem Projektchor CantaViva. Die Ökumenischen Chöre werden geleitet von Bernadette Gawel und Christian Knopf-Albrecht bzw. Vincent Kiefer.

Darüber hinaus kommen verschiedene Schulklassen und Musikschulen, um Konzerte in Kirche oder Gemeindesaal zu veranstalten. Auch der Chor der Humboldt-Universität zu Berlin gibt jedes Jahr ein gut besuchtes Adventskonzert in unserer Kirche.